Sprachschule für Italienisch und italienische Kultur für Ausländer
Buchbinderei
Firenze nell'Arte

Buchbindekurs

Buchbinderei ist der Prozess des handwerklichen oder industriellen Zusammenfügen eines Buches.

Die Ursprünge liegen sehr weit zurück; die Idee, einfache Holztafeln miteinander zu verbinden, war bereits den Römern im 1. Jh. v. Chr. bekannt.

Von den Holztafeln bis zu Pergamenten, von Kunstwerken der mittelalterlichen Schreiber, die kostbare Bucheinbände fertigten, bis hin zur Erfindung des Buchdrucks 1455 spielte die Buchbinderei stets eine überaus wichtige Rolle.

Noch heute ist trotz der technologischen Innovationen für Buchliebhaber die Bindung weiterhin von großer Bedeutung und wichtiger Bestandteil des Buches.

Programm

  • Alterung des Holzes.
  • Technik zur Fertigung des Einbands für Tagebücher, Fotoalben usw.
  • Fertigung von Objekten anhand verschiedener Techniken.
  • SSchattierte Papiere.
  • Patchwork.
  • Textilien / Leder.
  • Antik-Effekt.
  • Sand und verschiedene Materialien.
  • Verschlusstechniken.
  • Fertigung von dekorierten Umschlägen und Karten.