Sprachschule für Italienisch und italienische Kultur für Ausländer
Lateinische Inschriften
Unsere Muttersprache - und die unserer Vorfahren

Lateinkurse

Für die Teilnahme an den Kursen ist eine Kenntnis der italienischen Sprache auf Mittelstufen-Niveau erforderlich (B1 des CEFR - Common European Framework of Reference for Languages).

2-Wochen-Kurs

Unterrichtseinheiten zu 2 Stunden 3 Mal die Woche für insgesamt 12 Stunden

  • Beziehungen zwischen der italienischen und der lateinischen Sprache: Herkunft und Wandlung.
  • Das Substantiv und seine logische Funktion: die 5 Deklinationsarten.
  • Das Verb: Grundlagenkenntnisse.
  • Ergänzungen.
  • Der lateinische Satz.
  • Große lateinische Autoren: Cäsar und Cicero. Ihre Epoche und ihre Prosa.

4-Wochen-Kurs

Unterrichtseinheiten zu 2 Stunden 3 Mal die Woche für insgesamt 24 Stunden

  • Beziehungen zwischen der italienischen und der lateinischen Sprache: Herkunft und Wandlung.
  • Das Substantiv und seine logische Funktion; die 5 Deklinationsarten.
  • Die Adjektive und Pronomen.
  • Das Verb: Grundlagenkenntnisse.
  • Die Verben Sum und Habeo.
  • Transitive und intransitive Verben.
  • Die aktive und passive Verbform.
  • Ergänzungen.
  • Unveränderbare Satzteile.
  • Der lateinische Satz.
  • Große lateinische Autoren: Cäsar, Cicero und Livio. Ihre Epoche und ihre Prosa.
  • Große lateinische Poeten: Catullo und Orazio. Ihre Epoche und ihre Poesie.

Anmeldung zum Lateinkurs

Die Anmeldung ist ein Jahr lang gültig und umfasst den Vermittlungsservice von Unterkünften, einige kulturelle Aktivitäten, didaktische Materialien sowie die Erteilung von Zertifikaten.